top of page

Transporteure müssen entlastet werden.


Güterbeförderer sorgen dafür, dass geliefert wird, was wir alle täglich brauchen. Transporteure stehen für Versorgungssicherheit. Markus Fischer, Obmann des Fachverbands Güterbeförderung, fordert ein Aussetzen der CO2-Bepreisung. Diesel ist seit 1. Oktober 2022 um 8,9 Cent pro Liter verteuert und ab 1. Jänner 2023 folgen weitere Verteuerungen. Die Transportwirtschaft mit 12.000 konzessionierten Unternehmen sowie Kleintransporteuren steht vor großen Herausforderungen und darf nicht über Gebühr belastet werden, sagt Markus Fischer.

shorturl.at/auGK4

Comments


Aktuelle Einträge
Archiv
Noch keine Tags.
bottom of page