top of page

EURO 7 – strengere Grenzwerte bei Pkw, Lkw und Bussen

Die am Auspuff von Kraftfahrzeugen erlaubten Emissionen werden mit den EURO 7 Grenzwerten weiter verschärft. Diese betreffen Emissionen aus Auspuffanlagen sowie von Bremsen und Reifen.

Die Stickoxide werden um ein Drittel bei Pkw und Transportern sowie um die Hälfte bei Lkw und Bussen verringert. Die Partikelgrenzwerte werden um weitere 13 Prozent bzw. 39 Prozent gegenüber EURO 6 reduziert. Erstmals gedeckelt wird die Entstehung von Abrieb an den Bremsen sowie von Mikroplastik durch Reifen. Die neuen Emissionsstandards gelten für Pkw und Transporter sowie für Lkw und Busse, die ab 1. Juli 2025 zugelassen werden.

Die Vorschriften der Euro-7-Normen gelten sowohl für Personenkraftwagen und leichte Nutzfahrzeuge als auch für schwere Nutzfahrzeuge (Lastkraftwagen und Busse), die in der EU verkauft werden.

Die Euro-7-Vorschriften sind technologie- und kraftstoffneutral. Das heißt, dass für alle Fahrzeuge derselben Klasse unabhängig von der eingesetzten Technologie (z. B. Verbrennungsmotor, Hybrid- oder Plug-in-Hybrid) oder dem verwendeten Kraftstoff dieselben Emissionsgrenzwerte gelten. https://ec.europa.eu/commission/presscorner/detail/de/QANDA_22_6496


Comments


Aktuelle Einträge
Archiv
Noch keine Tags.
bottom of page