top of page

Schienen-Zollkorridor Triest und Villach Süd/Fürnitz

Mit der Unterzeichnung eines Memorandum of Understanding machen Österreich und Italien den Weg frei für die Einrichtung eines Schienen-Zollkorridors zwischen dem Hafen Triest und dem Zollverwahrungslager Villach Süd/Fürnitz. Durch die elektronische Verzollung während des Weitertransports nach Villach entfallen künftig Lagerzeiten und Gebühren im Hafen Triest. Ein großer Vorteil gegenüber den Nordsee-Häfen ist die Zeitersparnis von rund zwei Tagen, insbesondere für den Warenverkehr aus Asien. https://www.verkehrsrundschau.de/advertorials/artikel/kaernten-logistik-drehscheibe-beschleunigt-tempo-3362139



Comentarios


Aktuelle Einträge
Archiv
Noch keine Tags.
bottom of page